Holz-Vogt und Zuschnittversand

Naturholzplatten bzw. Dreischichtplatten im Versand

Holz-Vogt und Zuschnittversand

Dreischichtplatten bzw. Naturholzplatten

Was ist eine Dreischichtplatte bzw. Naturholzplatte?

Dreischichtplatten sind Platten aus Holz, die aus drei gegeneinander vesetzt verleimten Holzlagen bestehen.

Versetzt bedeutet dabei, daß die jeweils aufeinander folgenden Holzlagen mit ihrem Faserverlauf senkrecht zueinander stehen.

Die Dreischichtplatten gehören wie die Leimholzplatten zu den Massivholzplatten.

Was sind Naturholzplatten bzw. Dreischichtplatten (3-Schichtplatten)?

Naturholzplatten oder Dreischichtplatten - wie diese Platten meistens genannt werden - sind Massivholzplatten aus drei Schichten.

Die einzelnen Schichten sind wiederum in der Breite aus mehreren Riegeln verleimt. Diese Schichten bestehen aus massiven Holz und sind je nach Plattendicke mehrere Millimeter dick.

Die mittlere Schicht läuft quer zur unteren und oberen Schicht. Dadurch, daß die mittlere Schicht die anderen Schichten absperrt, sind diese Platten erheblich formstabiler als Leimholzplatten.

Dreischichtplatten verkörpern also Eigenschaften von Massivholzplatten wie Leimholzplatten und gleichzeitig Eigenschaften von Furnierplatten/Sperrholzplatten.

Dadurch ergeben sich auch Ihre eigenen Eigenschaften: Sie neigen weniger zum Krümmen als Leimholzplatten, jedoch mehr zum Verzug als gleich starke Sperrholzplatten.

Gleichzeitig sind Sie dennoch dem Aussehen von Massivholz noch relativ nah und man kann Ihre Kanten runden und fasen.

Während man aus Leimholzplatten nur unter Zuhilfenahme von Tricks Möbeltüren fertigen kann, ist dies aus Naturholzplatten machbar. Das heißt nicht, dass sich Naturholzplatten nicht verziehen können, aber das Risiko ist geringer.

Schichtaufbau einer Dreischichtplatte, hier einer Kischbaum-Dreischichtplatte